Immobilienangebote

Miete: 8.989,50 €
Bürofläche: ca. 2.305 qm
Ort: 31177 Harsum

Objekt-ID 4130 JW PLZ 31177

Bürogebäude in der Region Hannover - Hildesheim

Das repräsentative Bürogebäude befindet sich im Gewerbegebiet Harsum, am Rand von Hildesheim.
Das Gebäude ist zeitgemäß ausgestattet und verfügt über die folgenden Merkmale:

- Teppichböden in den Büroräumen
- Unterflur-Fußbodenkanäle und wandseitige Brüstungskanäle
- Einbaumöbel in den Büroräumen (Schränke und Regale)
- EDV- und Telefonverkabelung
- je eine Etage eine voll ausgestattete Teeküche
- eine Kantine
- EDV- und Kopierräume
- automatische Sonnenverschattungsanlage
- behindertengerechtes WC
- Fahrstuhl
- 3 Treppenanlagen mit separaten Eingangstüren (eine je Gebäudeteil)
- Fahrradstellplätze
- Klimaanlage im Südflügel DG
- Raucherunterstand
- Dusche im KG
- Glasfaseranschluss

Flächen:
Kellergeschoss: ca. 610,75 m²
Erdgeschoss: ca. 594,60 m²
1. Obergeschoss: ca. 590,05 m²
Dachgeschoss: ca. 509,65 m²

Die zu mietende Liegenschaft ist bis zum 30.06.2021 an ein Unternehmen aus dem
Telematikbereich vermietet.


Energieausweis in Vorbereitung.

Lage

Die wachstumsorientierte Wirtschaftsregion Hildesheim liegt im Zentrum der Metropolregion Hannover - Braunschweig - Göttingen und zeichnet sich durch eine optimale Verkehrsanbindung aus. Dies ist gewährleistet durch:

- die Autobahn BAB 7 als Nord-Süd-Achse
- die Autobahn BAB 2 als Ost-West-Achse
- den ICE-Haltepunkt Hildesheim, sowie S-Bahn Verbindung
- den Binnenhafen Hildesheim mit Anbindung an den Mittellandkanal
- den Flughafen Hildesheim als Landeplatz für Geschäftsflugzeuge
- die Nähe zum internationalen Flughafen Hannover-Langenhagen

Ein weiterer Vorteil für die Region Hildesheim ist die Nachbarschaft zum Messegelände Hannover, wo regelmäßig wichtige internationale Messen stattfinden.
Von diesen beträchtlichen Standortvorteilen profitieren bereits viele Unternehmen. Neben einem starken, vielfältigen Mittelstand haben auch bedeutende Industrieunternehmen von Weltruf hier ihren Sitz. Kompetenzschwerpunkte des Wirtschaftsstandortes sind die Branchen:

- Elektrotechnik/Telematik
- Metallverarbeitung
- Maschinen- und Anlagenbau
- Papiererzeugung- und Verarbeitung
- Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren

Der Großteil der Unternehmen in diesen Branchen sind Zulieferer für die Automobilindustrie. Darüber hinaus sind auch zahlreiche Betriebe angesiedelt, die mit innovativen Produkten und Dienstleistungen einen zukunfts- und wachstumsstarken Markt bedienen.

Die Stadt Hildesheim hat folgende Hebesätze festgelegt (Stand 2018):
Grundsteuer B 540%, Gewerbesteuer 440%

Zum Vergleich Hannover: Grundsteuer B 600%, Gewerbesteuer 480%

- 2.305 qm - 8.989,50

Eingang

Besprechungsraum

Musterb

Au

powered by webEdition CMS